Update 4.2 morgen

Dice veröffentlicht morgen das nächste Battlefield 5 Update, nachdem es zuvor um eine Woche verschoben wurde. Nächste Woche gibt es dann erneut ein Update, aber ein kleineres, nämlich um die Map Marita ins Spiel zu bringen.

Die Community hatte sehr auf das morgige Update gehofft, da Battlefield 5 momentan in keinem guten Zustand ist. Daher verwundert es schon ein bisschen das die Patch Notes ziemlich winzig ausfallen, wo Dice doch extra den Patch verschoben hat um mehr Bugfixes zu entwickeln und zu testen. Daraus wurde wohl mal wieder nicht viel 😉 Naja, warten wir mal den morgigen Patch ab. Die Patch Notes findet ihr hier.

Update 4.4 wurde auch schon angeteasert, soll allerdings dann erst Ende August kommen. Dann mit 2 neuen Maps und dem neuen Maximalrank 500! Da bis dahin noch viel Zeit ist, warten wir erstmal ab was Dice noch so zaubert oder eben auch nicht, denn momentan ja nicht wirklich viel.

XBox Hotfix morgen

Dice wird morgen einen Hotfix veröffentlichen, aber nur für die XBox 😉 Eigentlich sollte dann nächste Woche das nächste größere Update folgen, daraus wird aber nichts, es wurde auf Ende Juli verschoben. Grund ist der, das man mit diesem Update viele der kritischen Fehler beheben möchte. Dann ist der Unsichtbare Soldaten Fehler knapp 1 Monat im Spiel, nicht schlecht Dice…

Auf Hotfix folgt Hotfix

Momentan hat Battlefield 5 einige Stabilitätsprobleme. Was heisst momentan, eigentlich schon seit Release. Dice schafft es nicht, Battlefield 5 grundsätzlich mal stabil zu halten, mit jedem Patch gibt es neue gravierende Fehler oder die Fehler sind trotzdem nicht behoben.
Aber wie kann sowas überhaupt sein? In früheren Posts von Dice auf Reddit wurde mal darauf verwiesen das die Testumgebung anders reagiert als dann die Livesysteme der Spieler und auch die Live Server von Dice. Dice müsste sich wirklich mal hinsetzen und dort erstmal ansetzen damit dies eben nicht mehr der Fall ist, denn so wie es momentan ist kann es doch nicht weitergehen. Mit jedem Update halten neue Fehler Einzug, auch solche Fehler die bereits behoben worden sind, zudem sind oftmals laut Patchnotes behobene Fehler eben nicht behoben.

Letzte Woche hat Dice einen Hotfix veröffentlicht, der aber sogut wie gar nichts behoben hat, die Wirkung ist wieder einmal verpufft. Jetzt soll diese Woche ein neuer Hotfix veröffentlicht werden, also folgt Hotfix auf Hotfix. Tolle Lösung, währenddessen steht natürlich neuer Content hinten an. Es ist verständlich und auch richtig. das man das Spiel erst wieder stabil machen möchte bevor man neuen Content raushaut, aber das stabil machen von BF5 dauert nun schon seit Release an 😉 Dice verspielt momentan ein bisschen den guten Ruf den sie haben, was sehr schade ist.

Nicht das wir uns falsch verstehen, jedes Spiel hat Fehler und wird immer Fehler haben, aber was bei Battlefield 5 abgeht bezüglich Fehler, diese Zeitspannen zum fixen und diese Flut an gravierenden Fehlern, das haben wir selten erlebt. Wir spielen immer noch gerne Battlefield 5, wird sich auch nicht ändern, aber Dice muss anfangen Fehler schneller zu beheben und dann auch wirklich zu beheben. Der unsichtbare Soldaten Fehler zum Beispiel, das muss viel schneller behoben werden und zwar mit Hochdruck daran gearbeitet werden, maximal 1-2 Tage! Solange kann es eigentlich nicht dauern diesen Fehler zu finden, momentan ja seit mindestens 2 Wochen im Spiel… Bei vielen Spielern ist sonst der Frust zu groß und sie wandern von Battlefield 5 ab. Aber warten wir einfach mal noch etwas ab, denn was viele vergessen, Battlefield 4 brauchte fast 1 Jahr um wirklich gut spielbar zu sein!

jpscat.net