Wake Island Trailer

Dice hat den Trailer zur Karte Wake Island rausgehaun, welche am 12.12.19 erscheint. Die Karte wurde für BF5 neu aufgelegt, ist ca. doppelt so groß wie in Battlefield 1942 und hat etwas mehr Deckung und so weiter.

Ausserdem teasert Dice zusätzlich am Ende des Trailers noch eine neue Map an! Den Trailer findet Ihr hier, viel Spaß!

Update 5.2 veröffentlicht

Dice hat das Update 5.2 heute veröffentlicht. In diesem Update ist bereits die Karte Wake Island vorhanden als auch die Community Games, beides wird aber erst später zugeschaltet. Wake Island wahrscheinlich am 12.12.19 und die Community Games am 9.12.19.

Die Patch Notes sind wieder einmal riesig, liegt natürlich an dem ganzen Balancing der Waffen, da in den Patch Notes alles dazu aufgeführt ist. Vieles wurde dazu bereits geschrieben, lest es euch einfach durch oder spielt das Spiel 😉

Es gibt natürlich auch jede Menge Bugfixes und weitere Anpassungen. Lest euch einfach die Patch Notes durch. Das Update ist ca. 12 GB groß und wie gesagt bereits veröffentlicht. Frontlinien ist endlich zurück und kann im Rahmen der Tides of War Woche ab heute gespielt werden!

Update 5.2 in der Mache

Dice entwickelt gerade das Update 5.2, welches vorraussichtlich Anfang Dezember erscheinen wird, nämlich vor Release der Karte Wake Island. Diese soll so um den 12.12. erscheinen laut einem bekannten Dataminer. Dice wird Ende des Monats die Community Games vorstellen, also die privaten Server die sich jeder kostenlos erstellen kann. Der Plan ist das ganze mit Update 5.2 auch auszuliefern!

Einen ersten Ausblick was uns erwartet gibt es von Dice nun hier.

Diese Woche innerhalb von Tides of War wird Squad Conquest gespielt und zwar auf den Karten Iwo Jima, Pazifiksturm und Operation Untergrund. Schön von Dice das auch auf diesen Karten Squad Conquest angeboten wird, ausserdem funktioniert der Modus auf den Karten ziemlich gut unserer Meinung nach, er ist gut umgesetzt. Das ganze im Tides of War Screen oder in der Playlist „Brigade vor“.

Zusätzlich gibt es eine weitere Pazifik Playlist und zwar „Pazifik Krieg“. Hier hat Dice die 2 Pazifik Karten vereint und es wird Eroberung und danach Durchbruch gespielt.

Battlefield 5 Update 5.0

Dice hat das nächste Update zu Battlefield 5 veröffentlicht, Update 5.0 für Kapitel 5 Pazifik. Das Update ist zirka 17 Gigabyte groß und beinhaltet den Startcontent für Pazifik, aber auch wirklich eine enorme Menge an Fehlerbehebungen.

Die Patchnotes lest Ihr hier auf Reddit, wer nicht lesen will sondern lieber berieselt, kann das hier von Ekwah tun. Im Trello Board, dem Bugtracker von Dice ist auch alles gelistet und den Trailer zu Pazifik seht Ihr hier. Am Donnerstag startet dann Pazifik mit den zwei neuen Fraktionen USA und Japan.

Battlefest Woche 3 gestartet

Die Operation Underground Playlist ist bei Battlefield 5 zurück. Gespielt wird wieder mit 64 Spielern auf Eroberung und Durchbruch. Das ganze soll vorerst mal bis Montag gehen.

Auch die dritte Woche des Battlefest ist gestartet, Seite an Seite. Wie der Name also schon vermuten lässt, ist es gut wenn Ihr im Team miteinander spielt. Als Belohnung gibts den Grabenstutzen, ein Pistolenkarabiner für den Sniper.

Gespielt wird Eroberung wenn man auf die einzelnen Nodes klickt im Tides of War Screen und zwar auf Operation Underground, Marita, Rotterdam, Devastation und Arras. Man kann wie üblich aber alle Aufgaben auch in anderen Modi machen. Viel Spaß!

Battlefield 5 Infos

Im kommenden Update plant Dice das sliden zu verbessern, was immer noch nicht ganz korrekt funktioniert. Mal slidet man einfach ohne etwas gedrückt zu haben, mal slidet man gar nicht, obwohl man sliden wollte. Es wird die Möglichkeit geben dem Sliden eine Taste zuzuweisen, als auch Einzel oder Doppelklick dafür einzustellen.

Ausserdem untersucht man derzeit ein paar Fehler, unter anderem ist bei vielen die Performance auf der neuen Karte Operation Underground nicht so toll, bei Al Sundan kann man durch ein paar Fenster nicht springen und ebenso bei Al Sundan spawnen falsche Fahrzeuge, die angefordert wurden. Auch gibt es ein Problem mit Flackern wenn Rauchgranaten benutzt werden.

Ansonsten gibt es keine gröberen Fehler momentan, Operation Underground macht Spaß und man wartet auf weiteren neuen Inhalt in Form von neuen Karten. Der wird aber frühestens nach dem Battlefest kommen, in etwa früher November mit Pazifik. Man scheint aber nun erfreulicherweise eine vernünftige stabile Basis zu haben, da es zumindest momentan keine gröberen Fehler zu geben scheint.

Operation Underground ab 3. Oktober

Dice hat bekanntgegeben das die neue Karte Operation Underground ab 3. Oktober mit Beginn des Battlefest spielbar sein wird. Ins Spiel kam die Karte ja bereits mit Update 4.6

Auch einen sehr schön gemachten Trailer zu Operation Underground hat man veröffentlicht, Trailer kann Dice! Zudem hat man der neuen Karte einen Blogpost spendiert wo alles wichtige drüber drinsteht.

In der ersten Woche des Battlefest bekommen wir die neue Waffe Madsen MG, in der zweiten Woche einen Skin für das Sturmgeschütz IV, die Trench Carbine in der dritten Woche und zum Abschluss in der vierten Woche die Fliegerfaust. Diese allerdings in einer erstmals genannten Grand Challenge, alle für einen oder einer für alle so ungefähr. Dice will das wir 100.000.000 Kills oder Assists erzielen. Wie das ganze gezählt wird, da lassen wir uns mal noch überraschen.

Hotfix heute

Dice veröffentlicht heute einen Hotfix für Battlefield 5.

Behoben wird ein Verbindungsproblem zu den EA Servern was bei einigen Spielern vermehrt auftrat. Ansonsten wohl keine weiteren Änderungen, immerhin schnell reagiert diesesmal von Dice.

Die Community geht davon aus das ab 3. Oktober dann Operation Underground (Metro) gespielt werden kann, welches ja bereits mit 4.6 ins Spiel kam. Wir sind mal gespannt.

Update 4.6 morgen

Dice veröffentlicht morgen das nächste Battlefield 5 Update und zwar mit der Versionsnummer 4.6

Mit dabei sind Fixes für die bereits benannten Bugs, das Trello Board listet auch weitere gefixte Fehler auf. Ausserdem ist die neue Karte Operation Underground (Metro) in den Dateien mit dabei, wird allerdings erst im Oktober aktiviert.
Was allerdings ab morgen endlich gespielt werden kann ist die Karte Al Sundan! Diese hatte ja anscheinend enorme Probleme, so das diese nur in den kleinen Modi verfügbar war. Ab morgen dann also endlich auch in Eroberung und Durchbruch!

Das Serverprogramm „Private Games“ ist nicht mit diesem Patch dabei. Es soll aber definitiv kommen, allerdings hat man die Entwicklung hier bewusst verlangsamt um das Grundspiel endlich einigermaßen Fehlerfrei zu bekommen. Im nächsten Dice Blogbeitrag wird man aber bekanntgeben wie es mit den Private Games nun aussieht, geplant ist das Feature nun irgendwann in Kapitel 5.

Die gesamten Patch Notes des ca. 12GB großen Updates könnt ihr hier einsehen, es ist ne Menge Zeugs, oder ihr zieht euch auf Youtube das Video von Ekwah zu  den Patch Notes rein.

jpscat.net