Battlefield Update 6.6

Dice und EA veröffentlichen morgen das Update 6.6 für Battlefield 5. Vorrangig ein reines Bugfix Update und davon jede Menge. Wie wir ja alle bereits wissen erscheint dann im Juni das vorerst letzte Update für Battlefield 5, Update 7.0, dann auch mit Content. Was das genau sein wird, lassen wir uns mal überraschen.
Die Patch Notes lest ihr hier, das Update kommt dann morgen 10 Uhr für PC, wie gehabt über Origin.

Im Patch enthalten ist auch eine Art Team Balancer, der wird aber zuerst ausgeschaltet bleiben! Man will nun erstmal das Update verteilen, schauen ob alles gut geht soweit und falls alles gut ist, eventuell in den nächsten 2 Wochen den Balancer einschalten um zu sehen ob der vernünftig arbeitet. Man begründet das wegen Home Office und Corona, daher braucht man eine breitere Testbasis, aber zuvor will man sehen ob Update 6.6 irgendwelche Probleme macht. Die Infos dazu gibts hier.

Kein neuer Content mehr

EA und Dice haben bekannt gegeben, das es in Battlefield 5 kein neues Kapitel mehr geben wird. Die Corona Auswirkungen spielen da auch eine Rolle, aber natürlich nicht nur.
Es ist schwierig für die Entwickler mit der Frostbite Engine zu arbeiten, es gibt viele Einschränkungen. Selbst im User Interface, wo man nicht alle Spielmodi reinpacken kann, hier ist das UI nämlich limitiert. Zudem hatte BF5 schon von Start weg immer wieder Probleme mit Bugs, mal sehr nervig, mal nicht ganz so wild, aber es gab schon viele Bugs in BF5.

Nun hat man bekanntgegeben, das es erstmal noch 2 Updates gibt, das Mai Update und dann ein großes standalone Update im Juni, wo nochmal Content dem Spiel hinzugefügt wird. Danach gibts erstmal nur noch Bugfixing, die Community Games werden ausgebaut und am Anti Cheat wird weitergearbeitet. Wie groß der Juni Patch wirklich wird, wird man sehen. Die Server bleiben aber natürlich online und es kann fröhlich weiter gespielt werden, tot ist das Spiel also nicht.

Kein Update ohne Fehler

Im gestrigen Battlefield 5 Update 6.2 gibt es neben Fixes natürlich auch wieder Fehler 😉 So gab es bei jedem wieder mal einen End of Round Fehler. Dice hat das ganze untersucht und die Zusammenfassung am Ende der Runde für jeden deaktiviert, man will das ganze mit einem Backend Update spätestens bis Dienstag lösen. Die ganze Erklärung wieso, weshalb, warum könnt Ihr auf Reddit nachlesen. Der Fortschritt wird trotzdem getrackt und nach dem Backend Update dann für jeden aktualisiert.

Update 6.2 am Donnerstag

Dice veröffentlicht am Donnerstag, den 5.3.20, das Update 6.2
Mit diesem Update geht Dice einen Schritt auf die Community zu und bringt die TTK wieder auf ein ähnliches Level wie zu Version 5.0 Zeiten, die Waffenbalance wird also abermals verändert. Eine Übersicht mit den verschiedenen Waffenwerten der Updates 5.0, 5.2, 5.2.2 und 6.2 gibt es nun hier.

Ansonsten gibt es natürlich jede Menge Bugfixes und am Audiosystem wurde gearbeitet, ausserdem lassen sich dann endlich die Panzer individuell gestalten. Die Patch Notes gibt es hier, das Update erscheint am Donnerstag 5.3.20 um 10 Uhr für PC über Origin.

Update 6.2 in der Mache

Dice testet gerade intern das nächste Update, Update 6.2. Mit Update 6.2 will man weiter an der TTK schrauben, diese soll sich wieder besser anfühlen als im derzeitigem Zustand, dennoch will man daran festhalten das für bestimmte Ranges auch bestimmte Waffen besser sind. Wir werden sehen wie gut das werden wird…

Seit gestern hat man auf der neuen Karte Solomon Islands, im Modus Durchbruch, die ersten zwei Sektoren verändert. Es spawnen jetzt nicht mehr vier Panzer sondern zwei, denn vier waren wohl etwas zuviel, was es teilweise zu schwierig für das verteidigende Team machte.

Das Trello Board von Battlefield, wo Dice immer ein paar der nervigsten Bugs auflistet, wurde aktualisiert mit ein paar Sachen die sich Dice anschauen will. Nächste Woche wird noch mehr dazukommen, dann schon von Patch 6.2

Update 6.0

Dice veröffentlicht morgen Update 6.0 für Battlefield 5 um das Spiel auf Kapitel 6 vorzubereiten. Mit dabei ist natürlich die neue Karte Solomon Islands, welche ab Donnerstag gespielt werden kann, dann startet auch Kapitel 6. Die Karte ist von den Entwicklern der Karten Wald der Argonnen von Battlefield 1 und Operation Locker von Battlefield 4.

Die Patch Notes sind diesesmal nicht so groß, mehr wird dann für Update 6.2 erwartet. Es gibt ein paar Fixes hier und da und immerhin wird Durchbruch auf Wake Island verbessert indem es weniger Panzer auf der Karte geben wird.

Kapitel 6: Into the Jungle

Dice hat die ersten Infos zu den Inhalten für Kapitel 6 veröffentlicht, welches sich Into the Jungle nennt. Ab 6. Februar geht es los, es gibt neue Waffen und auch eine neue Karte, Solomon Islands, welche, wer hätte es gedacht, im Dschungel spielt. Den Trailer für Into the Jungle gibt es hier und alle Infos zu Kapitel 6 „Into the Jungle“ hier.

Eine weitere Änderung betrifft wie man sich Waffen freispielt. Neue Waffen gab es bisher immer innerhalb der Tide of War Woche, ab Kapitel 6 spielt man sich die Waffen innerhalb der Kapitelränge frei. Damit sind die Waffen länger verfügbar, allerdings kann man sich Kapitelränge auch per Echtgeld kaufen, ein Nachgeschmack bleibt somit also… Bestätigt sind bisher für Kapitel 6 die Waffen Type 11 LMG (Rang 10), M37 Shotgun (Rang 15) und M2 Carbine (Rang 25), ausserdem als Gadgets Lunge Mine (Rang 5) und M1A1 Bazooka (Rang 20).

Wer sich das nicht erspielen will oder es zeitlich nicht schafft und auch kein Echtgeld in die Hand nehmen will, kann die Waffen dann ab Mai per Company Coins nachkaufen, wenn das Kapitel am 30. April zuende ist.

Ziemlich ruhig…

Momentan ist es ziemlich ruhig um Battlefield 5 geworden, hat natürlich mit Weihnachten bzw. Neujahr zutun, denn auch Dice war im Urlaub.

Diese Woche gibt es im Rahmen der Tides of War wieder eine neue Medic Waffe und zwar die M3 Grease Gun, eine MP. Die schiesst ziemlich langsam, macht dafür aber ordentlich Schaden. Ausserdem gibt es eine neue Playlist für Eroberung in welcher sich das Wetter wechselt. Sandstürme, Gewitter, Schneesturm, Regen oder Nebel sind mit dabei.

Dann gibt es noch News von Dice LA, die ein eigenständiges Studio werden. Die Battlefield 5 Weiterentwicklung geht nun wieder zu Dice Schweden über, die ja auch das Ursprungsspiel entwickelt hatten. Was das für Battlefield 5 bedeutet wird man mal abwarten müssen.

Alle warten natürlich jetzt auf Kapitel 6 und was dort passieren wird und welche neuen Inhalte Dice veröffentlichen wird. Das noch eine neue Pazifik Karte kommt gilt sogut wie gesichert, da diese bereits in den Spieldateien gefunden wurde mit dem Namen Solomon Islands. Das Setting der Karte spielt dann im Dschungel, im Wake Island Trailer war es am Ende ganz kurz zu sehen, kommt wahrscheinlich schon relativ bald.

Hotfix 5.2.2

Dice hat heute einen neuen Hotfix veröffentlicht, Update 5.2.2. Mit diesem wird wieder an der Waffen Balance geschraubt, nachdem man mit Update 5.2 ja ordentlich daran rumgebaut hatte.

Einige Waffen(kategorien) waren mit Update 5.2 aber viel zu schwach, dies wird mit dem Hotfix nun korrigiert. Alle Details dazu könnt Ihr hier auf Reddit nachlesen. Ausserdem gibt es ein offizielles Google Spreadsheet mit den ganzen Änderungen an den Waffen.

Zudem wird das 3D Spotting wieder zurückgeschraubt, das war nämlich viel zu stark und funktionierte teils auch durch Rauch etc. Mit dem Hotfix sollte das nun wieder viel angenehmer sein, in dem Reddit Post gibt es einige Vergleichsvideos auf Youtube.

Wake Island ist da

Dice hat heute die nächste Battlefield 5 Karte ins Spiel gebracht und zwar Wake Island. Wurde ja schon in einem Trailer angekündigt, siehe die vorige News. Leider wird Frontlinien wohl wieder verschwinden, wirklich verdammt guter Modus!

Diese Tides of War Woche dreht sich natürlich alles um Wake Island, als Belohnung gibt es eine neue Waffe, ein LMG, für den Versorger.