Ati vs nVidia

The Inquirer berichtet, dass Nvidia und ATI den Grafikkarten krieg abdämmen wollen. Es heißt, dass Nvidia und ATI die hohen Entwicklungskosten durch längere Spannen zwischen neuen Grafikchips verringern wollen. Für den High-Endbenutzer würde das heißen, dass es nicht mehr von Nöten ist sich halbjährig neue Grafikkarten zu extremen Preisen zuzulegen. Ob diese Meldung eine Ente ist, oder ob sie von Wahrheit bespickt sein sollte, wird sich noch heraus stellen. Der Artikel und die Folgen werden von Planet3dnow.de beschrieben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen